Herzlich willkommen!

Wir bieten auf SchulArena.com den Schülerinnen und Schülern, passend zu den Inhalten der Volksschule (Schweiz / Liechtenstein), kostenlose Onlineübungen und Lerninhalte an, welche den Unterricht vertiefen können. Wir legen besonderen Wert auf Hör- und Leseverstehen in den Sprachen Deutsch, Französisch und Englisch, denn genau diese Übungstypen kann man sonst sehr schlecht alleine üben.

Unsere Schüler-Webseite ist frei von Werbung. Alle Angebote für die Schülerinnen und Schüler sind kostenlos.

Für Lehrerinnen und Lehrer bieten wir ein exklusives Arbeitsblätter-Abo sowie einen interessanten Onlineshop mit Unterrichtseinheiten von Lehrern für Lehrer.

19-preview.jpg

Onlineübungen 2.0

Angebot komplett überarbeitet

Unsere eigenen Onlineübungen sind seit 2008 mit einem SchulArena-Übungsgenerator-Tool erstellt worden. Unsere Projektverantwortliche, Alena Bareiss, hat auch während der heissesten Sommertage des Jahrhundertsommers 2018 intensiv am Umbau gearbeitet.
Die neue Übungs-Plattform verlangt keine Registration durch SchülerInnen und LehrerInnen mehr. Alle Übungen laufen nun ohne Login und Registration auf allen Plattformen reibungslos.
Nun bauen wir im Hintergrund unser Angebot zum in vielen Kantonen neu erscheinenden Französischlehrmittel "dis donc!" aus. Hierfür haben wir schon 2017 in Frankreich Hörverstehen-Aufgaben produziert. Auch der ab September 2018 erhältliche Adventskalender sowie alle Top-Downloads auf der Arbeitsblätterplattform werden jeweils zusätzlich als Onlineübung-Version angeboten.

Hier eine kleine Auswahl von aktualisierten Onlineübungen:

Zum Angebot
19-preview.jpg

Klassenlektüren

Tanz der Tiefseequalle

Umfangreiche Unterrichtsmaterialien zur beliebten Klassenlektüre "Tanz der Tiefseequalle". Jugendroman, ausgezeichnet mit dem Luchs des Jahres 2017.

Ein berührender Teenagerroman über das Anders-Sein, Mobbing, Zivilcourage und das Thema sexuelle Belästigung. Zeitnah und hochaktuell, mit spannenden Perspektivenwechseln. Ideal für die 7. und 8. Klasse.

Zum Inhalt: Für Sera könnte das Leben so leicht sein: Sie stammt aus Ägypten, ist bildschön und kann sich vor Freunden kaum retten. Niko steht auf der anderen Seite des Glücks: Er ist der Dicke, das Walross, der Panzer, nach dessen Gefühlen niemand fragt. Auf der Klassenfahrt wird Niko Zeuge, wie der gut aussehende Marko Sera in einer Weise anfasst und bedrängt, die sie nicht will. Ohne gross über die Konsequenzen nachzudenken, geht er dazwischen, wodurch er sowohl sich selbst als auch Sera in eine Aussenseiterposition manövriert. Was für ihn ein altvertrautes Gefühl ist, muss Sera erst erlernen. Sie weiss nicht, dass ihre MitschülerInnen sie schneiden, weil Marko Lügen über sie verbreitet hat. In dieser Situation nimmt sie sich Niko zum Vorbild, der sich nie etwas anmerken lässt und so scheinbar unbelastet durchs Leben geht. So sieht sie näher hin, bemerkt das belustigte Grinsen in seinem Mundwinkel, sieht das Grübchen, wenn er lächelt, die grünen Augen, die lebendig funkeln. Beim Discoabend auf der Klassenfahrt fordert sie ihn erst zu Tanzen auf und dann zum gemeinsamen Abhauen.
Dadurch, dass die Geschichte aus der Perspektive beider Figuren erzählt wird, durch Sprachstil und Schrifttyp unter¬schieden, ist man an beiden nahe dran und bangt mit ihnen. Keinem wünscht man die Rolle als Mobbing-Opfer – doch ob sie sich wirklich gemeinsam gegen die Klasse stellen können, bleibt lange fraglich.  «Tanz der Tiefseequalle» – so kommentieren die Mitschüler den Discoabend, und es ist klar, wen sie mit der Qualle meinen. Ironischerweise wird ausgerechnet diese neue Demütigung für Niko zum Symbol für Schönheit und Leichtigkeit. So scheint eine echte Freundschaft zwischen Sera und ihm plötzlich gar nicht mehr unmöglich.  Ein wunderbarer, Hoffnung machender Jugendroman mit liebenswerten ProtagonistInnen. 


 

Über 900 Arbeitsblätter zu Lektüren