l Medien - Informatik - Anwendungen (MIA)

Google Earth - Anleitung


Die Welt vom Sofa aus bereisen: Mit Google Earth für Chrome kann man in Sekundenschnelle überallhin fliegen und hunderte Städte in 3D besuchen. Man kann neue Orte entdecken, mit Voyager eine geführte Tour machen, eigene Karten und Touren erstellen oder Entfernungen und Flächen bemessen.

Schritt | 1

Öffne den Google Chrome Browser auf deinem Computer und gehe auf https://www.google.com/intl/de/earth/ .

Schritt | 2

Klicke auf "Earth starten" - Google Earth öffnet sich.

Schritt | 3

Google Earth bietet auf der schwarzen Leiste links viele Funktionen:

(Bildquelle: Google Earth)

[1] Mit Klick auf das Lupensymbol links öffnet sich ein Feld, in das du einen Ort, den du suchen möchtest, eintippen kannst (z.B. Schaffhausen). 

[2] Mit Klick auf das Steuerradsymbol kannst du verschiedene interaktive Touren machen, die dir Orte und Aspekte der Erde näherbringen sollen.

[3] Mit Klick auf das Würfelsymbol wirst du an irgendeinen zufälligen Ort auf der Erde geschickt.

[4] Mit Klick auf das Pinsymbol kannst du eigene Projekte erstellen.

[5] Mit Klick auf das Massstabsymbol kannst du Routen einzeichnen und so Entfernungen oder Flächen bemessen: Einfach auf den Startpunkt klicken und beliebig viele Zwischenpunkte bis zum Ziel einfügen.

Schritt | 4

Unten rechts kann man einige Dinge umstellen bzw. ablesen:

(Bildquelle: Google Earth)

Du kannst [1] zu deinem Standort fliegen, [2] Street View starten, [3] zwischen 2D und 3D wechseln oder [4] zwischen Kompass- und Weltraumperspektive wechseln.

In der schwarzen Leiste unten kannst du die Koordinaten und Höhe des Ortes ablesen [5].